Gandiva

 
Profil
Team
Referenzen
Galerie

Mittelalter

Renaissance

Tudor

Barock

Rokoko

Empire

Biedermeier

Gründerzeit & Jugendstil

Hochzeit

Sale

Preistabelle
Kontakt
english
Impressum
 


Venezianisches Kleid

für Alte Musik
 
Vorderansicht
 

Zeit: um 1560/70, Italien

Bei dem hier vorgestellten Kleid handelt es sich um eine Auftragsarbeit der dänischen Sopranistin Anna Maria Wietød. Auf der SeiteWir über uns können Sie einen kleinen Fernsehbeitrag des NDR und 3Sat über unsere Werkstatt anschauen, in dem u.a. über die
Entstehungsgeschichte dieses Kleides berichtet wird.



Wir fertigten diese Robe aus handgefertigter Seide (Cutwork), die mit unifarbener Seide unterlegt wurde. Die Überlagerungen beider Stoffe erzeugen im transparenten Teil des Cutwork Interferenzen (Lichtbrechungen), die eine deutliche Tiefenwirkung erzeugen: Das Kleid strahlt aus sich heraus. Verstärkt wird dieser Eindruck durch Metallapplikationen mit ‚Rubinen'. Die Bühnenpräsenz wird nochmals gesteigert durch goldfarbene venezianische Spitze, die wir für Kragen und Ärmelmanschetten verwendeten.


Typisch für italienische Kleider des 16. Jahrhunderts ist das große Dekolleté.
Das versteifte Mieder wurde zusätzlich mit einem herausnehmbaren Blankscheit (flache, abgerundete Holzleiste) ausgestattet.
Das Tudorkorsett wurde nach einem Originalschnitt gefertigt. Unter dem tonnenförmigen Rock befindet sich eine Hüftrolle.


Preisgruppe: I